Politischer Dämmerschoppen 2018

Damian Imöhl

Politischer Dämmerschoppen der Kolpingsfamilie

„Trau, schau, wem! Was tun gegen Fake News, alternative Fakten und Echoraumprinzip“.

Die Kolpingsfamilie Aalen lädt wieder zum traditionellen „Politischen Dämmerschoppen“ am Dienstag, 6. November 2018 um 19.00 Uhr in der Kolpinghütte Albuch ein. Zu Gast ist diesmal der Chefredakteur der Schwäbischen Post, Damian Imöhl. Das Thema lautet: „Trau, schau, wem! Was tun gegen Fake News, alternative Fakten und Echoraumprinzip“. Klimawandel und die Manipulation von Meinung sind die größten Gefahren der Gegenwart. Imöhl wird in seinem Vortrag das Thema beleuchten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion. Zu dieser Veranstaltung sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Sammelaktion "Mein Schuh tut gut"

„Mein Schuh tut gut!“ – Schuhsammelaktion am Kolpinggedenktag 2018

 

Zum Kolpinggedenktag 2018 startet die dritte bundesweite Schuhaktion unter dem Motto „Mein Schuh tut gut!“ Nach den sensationellen Sammelergebnissen der beiden Vorjahre – 2016 mit 238.740 Paar Schuhen und 2017 mit 212.140 Paar Schuhen – bleibt abzuwarten, ob in diesem Jahr erneut so viele Schuhe zusammenkommen.

Auch wir wollen uns wieder an dieser Aktion beteiligen und zwar im Rahmen des Kolpinggedenktags am Sonntag, 2. Dezember 2018. Im Gemeindehaus St. Maria werden am Vormittag wieder Kartons für die Schuhe bereit stehen.

Also: Schuhe sammeln, am besten auch im Familien- und Bekanntenkreis oder in der Nachbarschaft! Bei Bedarf holen wir die Schuhe auch gerne ab (Tel.: 07361 45710, E-Mail: info(at)kolping-aalen.de).

Ehrenamtsnadel der Stadt Aalen

Ottmar Ackermann (2. von rechts, neben Nikolaus)

OB Thilo Rentschler verleiht die Ehrenamtsnadeln der Stadt an 18 engagierte Aalener. Im Bereich "Soziales" erhielt sie neben weiteren Personen unser Präses Ottmar Ackermann für sein vielfältiges Engagement. Er ist seit 1992 unser Präses und Initiator vieler segensreicher Initiativen. Sein Wirken ist vielfältig. Es reicht von Besuchsdiensten in Pflegeheimen über den Sozialführerschein, Tafelladen, Freundeskreis für Wohnsitzlose bis zur Aktion "Kinder in Armut". Innerhalb der Kolpingsfamilie und der Kirchengemeinden ist er Motor in der Seniorenarbeit. 

Wir sagen "herzlichen Glückwunsch" und vor allem auch "Herzlichen Dank"!

Ehrenamtliches Engagement

Wir suchen dringend Helferinnen und Helfer für den Dienst in unserer Kolpinghütte

Wir, die Kolpingsfamilie Aalen e.V. unterhalten zur Finanzierung unserer sozialen und karitativen Aufgaben eine Vereinsgaststätte. Die Kolpinghütte "Albuch", am Langert gelegen, mit ihrem großen Kinderspielplatz, soll besonders für Familien mit Kindern ein familiengerechtes und preisgünstiges Angebot sein.

Zur Sicherstellung der Öffnungszeiten benötigen wir dringend zusätzliche Helfer. Singles und Paare die an ca. 4 Sonntagen im Jahr in der Küche oder an der Theke mithelfen sind jederzeit herzlich willkommen.

Die Saison geht von Ostern bis Ende Oktober, im August ist unsere Hütte wegen der Stadtranderholung geschlossen.Es ist auch eine stundenweise Mitarbeit möglich. Eingespielte, freundliche Teams werden sie begleiten und einarbeiten. Freude im Umgang mit Menschen setzen wir ebenso voraus wie die Lust an ehrenamtlicher Mitarbeit.

Anfragen richten sie bitte an die Mailadresse: info(at)kolping-aalen.de

 

 

Kolpingwerk Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart

Newsletter des Kolping-Diözesanverbandes

Der Kolping-Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart bietet im Internet einen Newsletter an mit regelmäßig aktuellen Informationen vom Kolpingwerk der Diözese. Anmeldung unter www.kolping-dvrs.de/newsletter-anmeldung.

Es lohnt sich auch ein regelmäßiger Besuch auf folgenden Seiten

 

·        Internationales Kolpingwerk: www.kolping.ne

·        Kolpingwerk Deutschland: www.kolping.de

·        Kolpingjugend Deutschland:

         www.jugend.kolping.de

·        Kolpingwerk Landesverband Baden-Württemberg:

         www.kolping-baden-wuerttemberg.de

·        Kolpingjugend im Diözesanverb. Rottenburg-Stuttgart:

         www.kolpingjugend-stuttgart.de

Neubau barrierefreies WC

Spendenkonto 

 

Kreissparkasse Ostalb

IBAN: DE83 6145 0050 0110 0369 40

Verwendungszweck: „Behinderten-WC“

 

Herzlichen Dank!

Kolpinggedenktag 2017

Bildergalerie...