Termine II. Quartal 2019

04.04.2019 Bezirkstag anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der Kolpingsfamilie Abtsgmünd mit Vortrag von Pater Anselm Grün zum Thema „Vom Glück der kleinen Dinge / Die Kunst des Zufrieden-Seins“, 19:30 Uhr Kochertalmetropole Abtsgmünd, Einlass 18:30 Uhr. Einstimmung durch den Schalom-Chor Pommertsweiler sowie Naturimpressionen von Bruno und Heidi Kaufmann. Hinweis: Die Veranstaltung ist ausverkauft, deshalb nur für Kartenbesitzer!
05./06.04.2019 Altpapiersammlung Laden des Altpapiers auf der Hütte am Freitag, den 05.04. um 14 Uhr. Treffpunkt der Helfer am Samstag, den 06.04. um 8.00 Uhr auf der Kolpinghütte. Wir benötigen für Freitag und Samstag dringend Helfer, um die Papiersammlung durchführen zu können. Bitte meldet Euch bei Hans-Peter Huber (Tel. 62247) e-mail (h-p.m.huber@online.de). Das Altpapier kann im Hof der Aa lener Löwenbrauerei am Samstag, den 28.04. bis um 10 Uhr angeliefert werden. Größere Mengen (mehr als eine PKW La-dung) werden auch abgeholt. Dazu ist es aber notwendig, dass wir bis spätestens Donnerstag, den 04.04. benachrichtigt werden.
07.04.2019 Einkehrtag in St. Maria, 9:00 Uhr Gottesdienst im Gemeinde-saal, anschließend Vortrag von Diakon Dr. Wolfgang Rube zum Thema: „Locus iste a Deo factus est – Dieser Ort ist von Gott geschaffen“ – Eine Besinnung über die Leidensdarstellungen auf dem Salvator bei Schwäbisch Gmünd.
08.04.2019 Vorstandssitzung (kleiner Kreis), 19:30 Uhr Kolpinghütte
06.05.2019 Vorstandssitzung (kleiner Kreis), 19:30 Uhr Kolpinghütte
27.05.2019 Maiandacht um 18:30 Uhr am Feldkreuz vor der Kolpinghütte, anschließend Hocketse auf der Kolpinghütte
03.06.2019 Vorstandssitzung (gesamte Vorstandschaft), 19:30 Uhr Kolpinghütte
30.06.2019 Gartenfest, 10:00 Uhr Gottesdienst auf der Terrasse der Kolpinghütte, anschließend Mittagessen mit schwäbischen Kutteln, Krustenbraten und vielem mehr, Kaffee und Kuchen, Spielaktionen für Kinder, Tombola, musikalische Unterhaltung durch die „Aalener Stadtmusikanten“.
   
  Im April trifft sich das Vorbereitungsteam für das Gartenfest und wird unter anderem auch den Einsatzplan erstellen. Wir bitten daher um rechtzeitige Mitteilung, wer am Gartenfest nicht mithelfen kann, damit wir das entsprechend berücksichtigen können. Wir freuen uns natürlich besonders über neue Helfer/innen! Aufbau am Samstag, 29.06., ab 9:00 Uhr. Treffpunkt der Helfer/-innen am Sonntag, 30.06., um 8:30 Uhr auf der Kolpinghütte. Aufräumarbeiten am Sonntag nach Festende und am Montag, 01.07., ab 9:00 Uhr. Wir bitten auch wieder um Kuchenspenden, die am Sonntag direkt in der Kolpinghütte abgegeben werden können.
   
14.07.2018 160 Jahre Kolping-Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart Das Kolpingwerk Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart feiert am Sonntag, 14. Juli 2019 sein 160-jähriges Jubiläum auf dem Gelände der Bundesgartenschau (BUGA) in Heilbronn. Der Bezirksverband Ostalb organisiert eine gemeinsame Busfahrt mit folgendem Programm: 07:00 Uhr Abfahrt auf dem Betriebshof von OK.go in Ellwangen-Neunheim (ehemals Omnibus Mack) 09:00 Uhr Ankunft in Heilbronn 09:30 Uhr Gemeinsamer Beginn (Sparkassenbühne) 10:00 Uhr Gottesdienst mit Bischof Gebhard Fürst 11:30 Uhr Programm auf den Kolping-Themenplätzen im BUGA-Gelände 16.30 Uhr Gemeinsamer Abschluss (Sparkassenbühne) Danach Rückfahrt nach Neunheim, Ankunft gegen 19:15 Uhr. Die Kosten für Fahrt und Eintritt betragen 38 Euro pro Person. Es gilt Selbstversorgung mit Essen und Getränken auf dem BUGA-Gelände. Dort gibt es auch eine Picknickwiese für Rucksackvesper. Anmeldung bis spätestens 31. Mai 2019. Als Anmeldung gilt der Überweisungseingang auf folgendem Kolping-Konto: IBAN: DE41 6145 0050 1100 3319 39 Im Verwendungszweck bitte angeben: Teilnehmername(n) und Kolpingsfamilie Aalen. Da die Sitzplätze im Bus begrenzt sind, werden diese nach Zahlungseingang vergeben. Es wäre schön, wenn wir eine Gruppe für dieses sicherlich einmalige Erlebnis zusammenbekommen würden. Unter den Angemeldeten können wir dann Fahrgemeinschaften nach Neunheim organisieren.

Kolpinggruppe Wasseralfingen

Herzlich willkommen: „Kolpinggruppe Wasseralfingen“

Bei unserer Mitgliederversammlung am 21. April habe ich bereits darüber informiert, dass sich die Kolpingsfamilie Wasseralfingen nach über 100 Jahren leider aufgelöst hat. Das wurde in der Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie Wasseralfingen am 19. März einstimmig beschlossen.

Mit der Auflösung einer Kolpingsfamilie endet aber nicht die Mitgliedschaft beim Kolpingwerk. Als „Patenfamilie“ und Nachbar-Kolpingsfamilie haben wir deshalb zusammen mit der Kolpingsfamilie Wasseralfingen, dem Bezirksverband Ostalb und dem Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart überlegt, wie es weitergehen könnte und welche Unterstützung wir anbieten könnten. Das Ergebnis war, dass sich 16 von 37 Mitgliedern für eine Fortführung der Mitgliedschaft bei der Kolpingsfamilie Aalen entschieden haben und künftig unter dem Namen „Kolpinggruppe Wasseralfingen“ firmieren werden. Der aktive Seniorenkreis wird sich auch weiterhin monatlich treffen und auch die ehemaligen Sänger des bereits vor einigen Jahren aufgelösten Kolpingchors kommen regelmäßig zu einem Stammtisch zusammen.

Nach der Sommerpause wollen wir dann gemeinsam mit den Wasseralfingern überlegen, wie die zukünftigen Aktivitäten und Angebote aussehen könnten und was an Gemeinsamem möglich ist. Ich freue mich, dass wir unseren Kolpinggeschwistern aus Wasseralfingen eine neue „Heimat“ und ein „Dach“ bieten können und wünsche mir, dass wir uns gegenseitig bereichern können.